FANDOM


Tessa ist eine Mitschülerin Eleas. Vor dem Unfall, bei dem Eleas Eltern starben, waren sie und Elea beste Freundinnen. Nachdem sie erfuhr, dass Elea querschnittsgelähmt sei, ließ ihr Interesse an der ehemals besten Freundin jedoch merklich nach. Besonders Tante Lissy nimmt es Tessa sehr übel, dass diese Elea in ihrer schweren Zeit im Stich gelassen hatte. Als Elea nach den Sommerferien das erste mal seit Langem wieder in ihre alte Schule kommt, haben Tessa und Elea sich sichtlich entfremdet und Tessa benimmt sich gegenüber Elea distanziert und abweisend.

Als Ravi neu in die Klasse kommt, zeigt Tessa sofort Interesse an dem Schönling und ist überaus verletzt, als er sich jedoch nicht für sie, sondern für ihre ehemalige beste Freundin interessiert. Gegenüber Elea benimmt sie sich in der folgenden Zeit daher zunehmend unhöflich und beleidigend.

In der Klasse ist sie äußerst beliebt und beeinflusst die Meinung ihrer Mitschüler daher oft negativ gegenüber Elea. Ihre Eltern sind sehr reich, so wie auch ihr Onkel Edgar von Schnöpenhagen, weshalb sie immer nur die neueste Mode trägt. Auch andere bewertet sie stets nach ihrem Aussehen, so zeigt sie nur Interesse an Ravi, weil sie ihn hübsch findet, und behandelt Rosa König äußert schlecht, weil diese in ihren Augen nicht gut genug aussieht.

Ihr arambolisches Alter Ego ist Die Schöne Tessara, eine äußert schöne und beliebte Sängerin.

CharakterBearbeiten

Tessa zeigt sich oft überheblich, arrogant und eingebildet. Ihr Aussehen ist ihr Kapital, daher ist sie sehr eitel und oberflächlich und verbringt sehr viel Zeit vor dem Spiegel. Sie ist es gewohnt, dass alles ihrem Willen folgt und sie andere herumkommandieren kann, weshalb sie schnell launisch und zickig wird, wenn ihr etwas nicht passt. Gegenüber Kritik ist sie unempfänglich, eigene Fehler kann sie schlecht zugeben.

In Wirklichkeit ist Tessa jedoch sehr unsicher, weshalb sie unentwegt der Zustimmung ihrer Mitschüler bedarf. Um sich selbst besser zu fühlen, macht sie daher andere, in erster Linie Elea und Rosa, fertig. Den Kontakt zu Elea brach sie aus Unsicherheit, wie sie sich gegenüber Elea verhalten soll, die ja nun im Rollstuhl sitzt, ab. Sie fühlt sich in ihrem Stolz verletzt, weil Ravi nur Interesse an Elea zeigt, und lässt ihre Wut darüber an dieser aus.

Aussehen Bearbeiten

Tessa investiert sehr viel Zeit in ihr Äußeres, was man ihr ansieht. Sie trägt stets die neueste und teuerste Mode und ist überdies immer perfekt geschminkt. Sie ist äußerst schlank, überaus hübsch und färbt sich ihre in Wirklichkeit mausgrauen Haare blond.