FANDOM


Dr. Helga Starberg ist eine Astronomin. Sie leitet die Altenberger Sternwarte.

Aufgewachsen ist sie in Altenberg, wo sie zusammen mit Rosa Königs Großmutter Grete das Altenberger Schlossgymnasium besuchte. Ihre erste große Liebe, so erzählt sie Elea und Ravi später, sei der ein wenig ältere Otto Koppnik gewesen.

Nach ihrer Schulzeit studierte sie Astronomie und übernahm die Leitung des Altenberger Observatoriums, welches abgelegen hinter dem Sportplatz liegt.

Neben ihrem Job kümmert sie sich um die musikalische Untermalung ds Mittelalterfestes zum 800-jährigen Bestehen Altenbergs.

Charakter Bearbeiten

Frau Starberg ist eine gebildete, sympathische ältere Frau. Ihre ganze Liebe gilt der Astronomie, der Astrologie und jeglicher Esoterik hingegen steht sie sehr kritisch gegenüber. Da sie als Astronomin meist nachts arbeitet, ist sie fast immer müde und manchmal auch ein wenig einsam.

Obwohl sie viel Zeit in der Sternwarte verbringt, kennt sie ganz Altenberg: mit Opi Kopi isst sie gern zu Abend, die Rajaghopalas kennen sie auch als Stammkundin des Taj Mahal, und Quirin Bartels kennt sie aus alten Zeiten, ist ihm aber sichtlich abgeneigt. Sie ist ein geselliger, freundlicher, herzlicher Mensch, dem es leichtfällt, neue Bekanntschaften zu schließen und auch Fremden gegenüber Offenheit und Freundlichkeit zeigt. Insbesondere mit Kindern, vor allem Ravi, Elea und Rosa, versteht sie sich sehr gut.

Als Frau in einem Männerberuf hat sie gelernt, tough und durchsetzungsfähig zu sein. Sie ist energisch, aktiv und manchmal etwas rechthaberisch und dickköpfig.